Close

Futsal Club Luzern

Der Futsal Club Luzern wurde am 17. Juni 2012 von einer Gruppe junger Fussballbegeisterter in der Stadt Luzern gegründet. Es ist nicht nur der erste Futsal Club in der Stadt Luzern sondern auch der zurzeit einzige im Kanton. Der Futsal Club Luzern spielt seit 2015 in der Nationalliga A.

Was als Idee begann, eine neue Sportart abseits der starren Strukturen der Fussballvereine auszuprobieren, zog bald schon weite Kreise: Immer mehr ehemalige Hobby- und Spitzenfussballer schlossen sich dem jungen Team an, um gemeinsam die erste Saison in der NLB zu bestreiten. Es war eine erfolgreiche und spannende Saison, in der die Luzerner knapp am Aufstieg vorbeischrammten: Vor einer unglaublichen Kulisse von über 100 Zuschauern verlor man das letzte Saisonspiel zuhause in der Maihofhalle gegen das Futsal Team Thun und musste sich letztendlich mit dem dritten Schlussrang begnügen.

Drei Jahre nach der Gründung stieg der Futsal Club Luzern in der Saison 2014/2015 in die Nationalliga A auf. Vor dem heimischen Publikum konnte der Aufstieg gefeiert werden. Mit dem Aufstieg stand der FUCL vor neuen Herausforderungen. Doch der Futsal Club Luzern konnte sich in der Nationalliga A etablieren und steigt 2017/2018 bereits in die dritte NLA-Saison des Vereins.

Mit grosser Freude durfte der FUCL im Jahre 2015 die Gründung des allerersten Frauenteams der Zentralschweiz bekannt geben. In der Meisterschaft 2015/16 erreichte das Frauenteam als Höhepunkt das NLA-Finalturnier der Futsal Schweizermeisterschaft für Frauen am Futsalmasters. In der Saison 2016/17 spielte das Frauenteam eine erfolgreiche Saison in der neu gegründeten Women’s League, welche aufgrund der Mitinitiative des Futsal Club Luzern geschaffen wurde. Das Finalspiel ging jedoch gegen Mobulu Futsal Uni Bern verloren.

Seit dem Herbst 2016  besteht der Futsal Club Luzern aus zwei Herren-Mannschaften. Die Futsalspieler aus dem ursprünglichen «Plauschteam» bildeten sich zur 2. Mannschaft, welche aktuell in der NLB-Meisterschaft spielt.

 

Vereinsleitung

Clemens Flohr (Präsident und Sportchef)

Clemens Flohr (Präsident und Sportchef)

Giulia Monegat (Vize-Präsidentin)

Giulia Monegat (Vize-Präsidentin)

Michael Ryser (Finanzchef)

Michael Ryser (Finanzchef)

 

Ehrenmitglieder

Fabian Florin

Fabian Florin

Suzanne Sinistaj

Suzanne Sinistaj

Elio Bolliger

Elio Bolliger

Andreas Babst (Gründungsmitglied)

Andreas Babst (Gründungsmitglied)

Rafael Kaufmann (Gründungsmitglied)

Rafael Kaufmann (Gründungsmitglied)